Chicago-Lyrics in Deutsch
Last Update: 20.10.2002
Chicago VI
Chicago VI
1973
 
  1: Critic's Choice
      (Des Kritikers Vorliebe)

  2: Just You 'N' Me
      (Nur Du und ich)

  3: Darlin' Dear
      (Liebster Schatz)

  4: Jenny
      (Jenny)
  5: What's This World Comin' To
      (Was steht der Welt bevor?)
  6: Something In This City Changes People
      (Etwas in dieser Stadt verändert die Menschen)
  7: Hollywood
      (Hollywood)
  8: In Terms Of Two
      (Im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung])
  9: Rediscovery
      (Wiederentdeckung)

10: Feelin' Stronger Every Day
        (Sich jeden Tag stärker fühlen)

 
 
 
Alle Übersetzungen von "Telly" Lavall, Januar 2002
 
 

Critic's Choice
(Des Kritikers Vorliebe)

Robert Lamm

 

Was willst Du?
Was willst Du?
Ich habe alles gegeben was ich habe.
Ich habe sogar versucht zu verstehen ob da mehr ist,
verschlossen im tiefen Inneren.
Ich werde mich bemühen,
ich werde mich bemühen!
Kannst Du nicht erkennen: das bin ich?

Was brauchst Du?
Was brauchst Du?
Ist es jemanden nur zu verletzen,
so daß Du als geistreich in Erscheinung treten kannst?
Einen zuverlässigen Job behalten ?
Gott spielen? Spiel Gott!

Was weißt Du denn wirklich?
Du Schmarotzer,
Du bist Dynamit,
ein Versehen,
verstehst falsch was Du hörst -
schon bist Du beim Verspotten,
und bietest freiwillig Absurditäten
[und] musikalische Lästerungen an.
Oh Gott, rette uns alle!

Was willst Du?
Was willst Du?
Ich habe alles gegeben was ich habe.
Ich habe sogar versucht zu verstehen ob da mehr ist,
verschlossen im tiefen Inneren.
Ich werde mich bemühen,
ich werde mich bemühen!
Kannst Du nicht erkennen: das bin ich?

 
 
 

Just You 'N' Me
(Nur Du und ich)

James Pankow

 

Du bist meine Liebe und mein Leben,
Du bist meine Eingebung.
Nur Du und ich,
unkompliziert und frei.
Kleine, Du bist all’ das, von dem ich immer geträumt habe.

Zeig’ mir Dein eigenes, spezielles Lächeln,
verspreche, daß Du mich nie verlassen wirst!
Nur Du und ich,
unkompliziert und frei.
Das Leben ist so leicht,
wenn Du an meiner Seite bist, oh Mädchen.

Komm’ her, halt mich fest,
laß’ mich niemals los,
(oh Kleine, laß’ mich nicht los).
Öffne Deine Arme und laß’ meine Liebe hinein,
(laß’ mich rein, laß’ mich rein, laß’ mich rein).
Liebe mich heute Nacht, liebe mich für immer und ewig,
(Du weißt, ich kann Dich nicht vergessen).

Nur Du und ich, um fortzubestehen,
unkompliziert und frei, meine Hübsche.
Zusammenströmen wie eins,
als Lohn der Liebe.
Dich zu lieben Mädchen, ist so verdammt einfach!
Ja, ja!

Du bist meine Liebe und mein Leben,
Du bist meine Eingebung.
Nur Du und ich,
unkompliziert und frei.
Kleine, Du bist all’ das, von dem ich immer geträumt habe.

 
 
 

Darlin' Dear
(Liebster Schatz)

Robert Lamm

 

Seit wir die halbe Nacht gesprochen haben,
fühle ich mich gut, fühle ich mich wohl.
Die Wörter, die wir sprachen, brachten uns nahe,
als wir uns berührten, war es eine Überdosis.

[Ich bin] unterwegs,
Du bist dorthin zurück.
Du bist meine Freundin, liebster Schatz.


Öffne, laß’ mich hinein,
ich bin Dein Beschützer.
Wenn Dein Lachen mich anstrahlt,
bin ich Dein Verführer.
Wir werden überall hinfliegen,
Du bist meine Freundin, liebster Schatz.

Party-Pläne, „hol das Telefon“,
hast Du den Rolling Stone gelesen?
Dich zu kennen, haut mich um!
Ich bin Dein Handlanger.
Ziemlich gute Atmosphäre,
Du bist meine Freundin, liebster Schatz.

 
 
 

Jenny
(Jenny)

Terry Kath

 

Jenny, Jenny, du weißt ich gehe fort,
und du weißt, meine Ehefrau ist hier,
bitte streune nicht herum, paß’ auf Sie auf!

Du kannst dein ganzes Leben lang
herumrennen und bellen und spielen.
Und du kannst ringsherum den Katzen nachjagen,
weil Sie das auch liebt.
Aber wenn jemand kommt, um ihr Leid zuzufügen,
dann beschütze Sie wirklich, oh Jenny.

Jenny, Jenny, bewache Sie während ich weg bin!
Die Zeit vergeht so langsam
für jemanden der alleine ist,
also tröste Sie!

Wenn Sie sich depressiv fühlt,
solltest Du ein lustiger Kerl sein.
Und wenn Sie fest eingeschlafen ist,
schlaf’ Du nicht zu fest!
Weil, wenn jemand kommt, nur um ihr Leid zuzufügen,
mußt Du ihn zusammenstutzen, oh Jenny.

Vielleicht geht ja alles klar,
mußt nicht beißen, mußt nicht kämpfen.
Aber dann wieder,
so traurig aber wahr,
es wird immer jemand warten,
nur um auf dich zu scheißen.

Und wenn Sie fest eingeschlafen ist,
schlaf’ Du nicht zu fest!

Weil, wenn jemand kommt, nur um ihr Leid zuzufügen,
mußt Du ihn zusammenstutzen, oh Jenny.

Vielleicht geht ja alles klar,
mußt nicht beißen, mußt nicht kämpfen.
Aber dann wieder,
so traurig aber wahr,
es wird immer jemand warten,
nur um auf dich zu scheißen.

 
 
 

What's This World Comin' To
(Was steht der Welt bevor?)

James Pankow

 

Warum können die Leute nicht miteinander zurechtkommen?
Es war Jesus der sagte: Du sollst Deinen Bruder lieben.
Niemand scheint das ganze Übel, das in der Luft liegt, wahrzunehmen.
Niemand scheint sich wirklich den Teufel darum zu scheren, ob sie [die Welt] da ist.

Oh, was steht der Welt bevor?
Hoffen auf Liebe, daß sie sich durchsetzt.
Menschen verbünden sich endlich,
machen das Leben ein ganzes Stück besser.

Manche Leute haben viel, manche sind hungrig,
manche Leute müssen von Tag zu Tag leben.
Reiche Leute verbringen ihre Zeit damit, nur ihr Geld zu zählen,
arme Leute haben nicht wirklich was zu sagen.

Oh, was steht der Welt bevor?
Hoffen auf Liebe, daß sie sich durchsetzt.
Ich sagte Menschen verbünden sich jetzt endlich,
machen das Leben ein ganzes Stück besser.

Oh, was steht der Welt bevor?
Oh, was steht der Welt bevor?
...

Oh, die Menschen müssen ihre Dinge zusammen geregelt bekommen.
Oh, es gibt keine Zeit zu verlieren, nur Zeit zu sterben.
Alle von uns können was tun, daß die Welt ein besserer Ort wird.
Alle von uns können fühlen, wie gut es sich anfühlt frei zu sein.

Oh, was steht der Welt bevor?
Hoffen auf Liebe, daß sie sich durchsetzt.
Menschen verbünden sich endlich,
machen das Leben ein ganzes Stück besser.

 
 
 

Something in This City Changes People
(Etwas in dieser Stadt verändert die Menschen)

Robert Lamm

 

Ich werde mich ins Maitre D’s setzen,
wohlwissend was ich ausgebe,
sie sind gekränkt,
so traurig, so traurig.

Lächelnde Gesichter grüßen mich,
jeder ist mein Freund,
sie heucheln,
so traurig, so traurig.

Sie sehen, daß ich glücklich bin,
mit meiner Frau,
sie sind nicht befriedigt,
alle ihre Gefühle sind gestorben.

Etwas in dieser Stadt,
verändert die Menschen,
macht ihnen Teufelsaugen.

Meine Liebe, sie wartet auf mich,
wenn ich weit weg bin,
zählt die Tage,
so traurig, so traurig.

Sie alle kennen unsere Geschichte,
trotzdem versuchen sie ihre Spielchen,
jedenfalls,
so traurig, so traurig.

Leuchtende Autos und Geld,
lustige Gesichter,
aufgebauschter Stolz,
ziemlich ungerechtfertigt.

Etwas in dieser Stadt,
verändert die Menschen,
macht ihnen Teufelsaugen.

 
 
 

Hollywood
(Hollywood)

Robert Lamm

 

Leute laufen überall umher,
ohne ein Ziel,
hatten keine Zeit sich umzuschauen,
herauszufinden, wo sie sind,
wo sie sind, wo sie sind.

Leute veranstalten so einen Wettlauf,
wissen nicht wo das endet,
müssen den anderen übertreffen,
ohne irgendwohin zu gelangen,
irgendwohin, irgendwohin.

Hollywood, verrückte Nachbarschaft,
hab’ nie verstanden, warum ich geblieben bin.
Hollywood, reizende Frau, die
Dich jeden Tag gut fühlen läßt.

Spürst wie die Nächte vorüberziehen,
unter den glühenden Augen
von süßen Schmetterlingen.

Paß auf,
was Du sagst,
wenn Du es sagst.
Jemanden den Du kennst
wird es verraten,
wird es verraten, wird es verraten.

Hollywood, oh verrückte Nachbarschaft,
hab’ nie verstanden, warum ich geblieben bin.
Es ist mir zu Ohren gekommen...
Es ist mir zu Ohren gekommen...
Es ist mir zu Ohren gekommen...

 
 
 

In Terms Of Two
(Im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung])

Peter Cetera

 

Du hast die Rolle des schwer zu erobernden Fräuleins gespielt,
aber irgendwie hast Du gewußt, daß ich [Dich] nicht vergessen konnte.
Und obwohl ich nicht im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung]denke,
verstand ich es aus Deiner Sicht falsch.

Und als Du die Straße entlang an mir vorübergingst,
konnte ich nicht sprechen, und Du bliebst nicht stehen.

Und obwohl ich nicht im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung]denke,
hast Du mein Herz gebrochen,
hast mich beiseite gestoßen,
mein Herz gebrochen,
wieder beiseite gestoßen.

Als mir das klar wurde, war ich geknickt,
und nichts was ich tat konnte mich herumbringen.
Und obwohl ich nicht im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung]denke,
sah ich es hier in Dir.

Also, wenn Du jetzt nur verstehen würdest,
daß ich ohne Dich nur ein halber Mensch wäre.

Und obwohl ich nicht im Hinblick auf [eine] Zwei[erbeziehung]denke,
hast Du mein Herz gebrochen,
hast mich beiseite gestoßen,
mein Herz gebrochen,
wieder beiseite gestoßen.

Wegen Dir, wegen mir,
es ist nicht der richtige Zeitpunkt,
da widerspreche ich.
Bevor Du weggehst, möchte ich Dich sehen,
oh, was hast Du mir angetan.

 
 
 

Rediscovery
(Wiederentdeckung)

Robert Lamm

 

Oh, was für eine wundervolle Nacht,
die Sterne leuchten hell.
Ich hatte mich nicht gut gefühlt,
nicht gut gefühlt,
ich hatte mich nicht gut gefühlt.

Bald wird es sich ändern,
Zeit sich neu zu arrangieren,
dieses seltsame Handeln aufzuhören.

Habe einen wunderschönen Platz für uns gefunden,
perfekte Zeit und Ort.
Und jetzt können wir zurückverfolgen,
jetzt können wir zurückverfolgen,
jetzt können wir zurückverfolgen,
alles was wir begonnen haben.
Neue Vergessenheit,
viel Spaß haben.

[Ich] muß zurück ins Innere gelangen,
Träume und Gedanken prallen aufeinander.
Rette mich vor diesem verrückten,
rette mich vor diesem verrückten Leben!

Bitte sei gut zu mir,
meine letzte Gelegenheit frei zu sein.
Diese majestätischen Berge,
diese Wiederentdeckung.

 
 
 

Feelin' Stronger Every Day
(Sich jeden Tag stärker fühlen)

Peter Cetera/James Pankow
 

Ich glaube an Dich
und ich weiß, Du glaubst an mich,
oh ja, oh ja!

Aber jetzt haben wir begriffen,
Liebe ist nicht alles was sie angeblich sein soll,
oh ja, oh ja!

Und wissend, daß Du es in dieser Art und Weise gewollt hättest,
glaube ich, ich fühl’ mich jeden Tag stärker!

Ich weiß, wir haben es wirklich versucht,
wir hatten zusammen eine Liebe in uns,
oh ja, oh ja!

Doch jetzt ist die Zeit gekommen,
für uns beide auf der Flucht zu leben,
oh ja, oh ja!

Und wissend, daß Du es in dieser Art und Weise gewollt hättest,
glaube ich, ich fühl’ mich jeden Tag stärker!
Ja, ja, ja!

Nachdem was Du mir bedeutet hast,
oh Kleine,
kann ich’s jetzt leicht schaffen,
ja, ja, ja!

Ich weiß, daß wir beide darin übereinstimmen,
das Beste was Dir passieren kann,
ist das Beste was mir passiert ist,
ja, ja, ja!

Sich jeden Tag stärker fühlen,
sich jeden Tag stärker fühlen,
sich jeden Tag stärker fühlen
(Du weißt mir geht’s jetzt gut).

 
 
Alle Übersetzungen von "Telly" Lavall, Januar 2002
 
 
[ Wer ist Chicago? | Discographie | Fotos | Sounds | Videos | Lyrics | Books | History | Presse | On Tour ]
[ Stone Of  Sisyphus |
 Gästebuch | Forum | What's new? | Hot Links | Home