Last update: 11.04.2004
 
     
 

2004
1. Quartal

 
     
 

 
     
Ich höre momentan (außer Chicago) ziemlich oft:
 

Sortiert nach Erscheinungsdatum

 
 
Conny's Plattenteller - Index
 
 

JOSS STONE
The Soul Sessions

Relentless/EMI 724359 68352
Bei "jpc.de" bestellen!
(2004)
Länge: 42:44

Songs:
1. The chokin' kind
2. Super duper love
3. Fell in love with a boy
4. Victim of a foolish heart
5. Dirty man
6. Some kind of wonderful
7. I've fallen in love with you
8. I had a dream
9. All the king's horses
10. For the love of you

Musik-Art: Wondergirl-Soul

Bei "jpc.de" bestellen!


Conny's (Kurz)-Kritik:

Bewertung:
8 Punkte (von 10)


Bei "jpc.de" bestellen!

NORAH JONES
FEELS LIKE HOME


Blue Note
Bei "jpc.de" bestellen!
(2004)
Länge:

Songs:
1. Sunrise
2. What am I to you
3. Those sweet words
4. Carnival town
5. In the morning
6. Be here to love me
7. Creepin' in
8. Toes
9. Humble me
10. Above ground
11. The long way home
12. The prettiest thing
13. Don't miss you at all

 

Musik-Art: Folk-Countryblues smooth Jazz

 


Conny's -Kritik:



Bewertung:
8-9 Punkte (von 10)


DELTA GOODREM
Innocent Eyes

Sony 5109512
Bei "jpc.de" bestellen!
(2003)
Länge: 56:15

Songs:
1. Born to try
2. Innocent eyes
3. Not me, not I
4. Throw it away
5. Lost without you
6. Predictable
7. Butterfly
8. In my own time
9. My big mistake
10. This is not me
11. Running away
12. A year ago today
13. Longer
14. Will you fall for me

Musik-Art: Down Under-Pop

Bei "jpc.de" bestellen!


Conny's (Kurz)-Kritik:
Wieder mal so eine mit klassischer Pianotechnik ausgebildete Lady, die zudem mit erst 18 Jahren solche Töne anschlägt: In Australien schon längst ein TV-Serien-Star, versucht sie jetzt endlich mal ihr „eigentliches“ Talent voll auszuleben. Sie, die seit längerer Zeit mit einer seltenen Krebskrankheit zu kämpfen hat, schaffe mit ihrer Debüt-CD „Innocent Eyes“ in Australien beachtliche Verkaufserfolge, die nahe an Dire Strait's „Brothers In Arms“ heranreichen, und nun will sie Europa überflügeln. Dieses Album ist nicht schlecht, Delta's helle, glasklare Stimme und die Produktionstechnik von Ric Wake erinnert aber leider meistens an Celine Dion, die Songs sind öfters vom dem etwas beweisendem Pianospiel der Lady „pseudo-klassisch“ verziert und rutschen meist in den Mainstream der Popballaden ab.
Aber trotzdem: Kein schlechter Anfang.

Bewertung:
6-7 Punkte (von 10)


Bei "jpc.de" bestellen!

ARNOLD SCHÖNBERG
VERKLÄRTE NACHT

Bayerisches Staatsorchester
Zubin Mehta

Farao
Bei "jpc.de" bestellen!
(2003)
Länge: 54:29  - Super Audio CD

Tracks:
Verkärte Nachr op. 4:
1. Grave
2. Poco Adaigo
3. Adaigo
4. Adaigo (molto tranquillo)

5 - 9: Kammersymphonie op. 9

 

Musik-Art: Symphonische Klassik

 


Conny's -Kritik:



Bewertung:
9 Punkte (von 10)


PATRICIA KAAS
Sexe Fort

Columbia COL5134072
Bei "jpc.de" bestellen!
(2003)
Länge: 56:37

Songs:
1. Ou sont les hommes
2. L'abbe caillou
3. Je ne veux plus te pardonner
4. La nuit es mauve
5. C'est les femmes qui menent la danse
6. On pourrait
7. J'en tremblerai encore
8. Je t'aime, je ne t'aime plus
9. C'est la faute a la vie
10. Je le garde pour toi
11. Ma blessure
12. Des regrets
13. Tu pourras dire
14. Peut-etre que peut-etre
15. Une question de temps

Musik-Art: Pop/Rock-Chanson

Bei "jpc.de" bestellen!


Conny's (Kurz)-Kritik:
Total französisch und weichzeichnend provokant sexy gibt sich Patricia auf "Starkes Geschlecht", die manchmal etwas pseudo- rockigen Songs überwiegen, aber auch einige Ruhepunkte sind dabei.
Patricia gelingt es hier mal wieder wie keiner anderen, französisches Chanson mit Pop-Rock und ihrer einzigartigen Stimme zu verschmelzen.

Bewertung:
7 Punkte (von 10)


Bei "jpc.de" bestellen!

COLOSSEUM
TOMORROW'S BLUES


Q-RIOUS QRM 103-2
Bei "jpc.de" bestellen!
(2003)
Länge: 53:20

Tracks:
1. Tomorrows blues
2. Come right back
3. In the heat of the night
4. Hard times rising
5. Arena in the sun
6. Thief in the night
7. Take the dark times with the sun
8. The net man
9. Leisure complex blues
10. No demons

 

Musik-Art: Blues/Jazz-Rock from yesterday

 


Conny's -Kritik:

Gleich im ersten Song „Tomorrow's Blues“ geht's wie gewohnt im 70er Blues/Rock/Jazz-Sound mächtig ab: Greenslade's Hammond Organ röhrt, Hiseman's Drums pulsiert und Heckstall-Smith zaubert aus seinen Saxophonen den legendären „Double-Sax-Sound“. Chris Farlow singt gewohnt rockig-bluesig mit rauer, röhrender Stimme, Mark Clarke spendiert ein stabiles Bass-Fundament und Clem Clempson entlockt seiner Gitarre einen bluesig- groovigen Sound. „Hallo, das klingt ja genauso wieder wie früher, Colosseum ist wieder da!“ hört man den einen oder anderen erstaunt ausrufen. Aber beim mehrmaligen Anhören dieser Scheibe kommt auch gleich schon wieder die Ernüchterung: Alles schon mal gehört, die gleichen Blues-Jazz-Rock-Songs, die gleichen Jazz-Fusion-Instrumentals von reinrassigen Vollblutmusikern, aber halt nichts neues.
Jeder ist ein Ass auf seinem Instrument, aber irgendwie haut mich diese Scheibe nicht so ganz vom Hocker, denn wer hier melodiöse Highlights erwartet, wird enttäuscht.
Besonders der Soul-Blues-Klassiker „In The Heat Of The Night“ wird etwas verunstaltet von Farlowe's steinharter Stimme, auch die etwas blasse Pop/Rock/Blues-Ballade „No Demons“ hätte man sich sparen können.
Was bleibt ist eine solide, handwerklich perfekt produzierte Scheibe, die sich im 70er- Nostalgie-Blues/Rock/Jazz-Himmel verewigt hat, aber leider etwas zu altbacken und Song- schwach klingt, wo sich öfters die alten Helden selbst mit ihrer Überqualifizierung behindern.

Trotzdem:

Bewertung:
6-8 Punkte (von 10)


U2
THE BEST & THE B-SIDES OF 1990-2000
LIMITED EDITION
Island 063 435-0
Bei "jpc.de" bestellen!
(2002)
Länge:  145:44 (2 CD's + 1 DVD)

Songs:
1. Even better than the real thing
2. Mysterious ways
3. Beautiful day
4. Electrical storm (William Orbit mix)
5. One
6. Miss Sarajevo
7. Stay (faraway, so close)
8. Stuck in a moment you can't get out of
9. Gone (new Mike Hedges mix)
10. Until the end of the world
11. The hands that build America
12. Discotheque (new Mike Hedges mix)
13. Hold me, thrill me, kiss me, kill me
14. Staring at the sun (new mix)
15. Numb (new mix)
16. The first time
17. CD-2 (B-Sides): Lady with the spinning head (extended dance mix)
18. Dirty day (junk day mix)
19. Electrical storm
20. Summer rain
21. North & south of the river
22. Your blue room
23. Happiness is a warm gun (gun mix)
24. Salome
25. Even better than the real thing (perfecto mix)
26. Numb (give me some more dignity mix)
27. Mysterious ways (solar plexus club mix)
28. If God will send his angels (big yam mix)
29. Lemon (jeep mix)
30. Discotheque (hexidecimal mix)

plus DVD incl. U2 History Mix of the 90's

Musik-Art: Rock

Bei "jpc.de" bestellen!


Conny's (Kurz)-Kritik:

Bewertung:
8-9 Punkte (von 10)


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Conny's Plattenteller - Index
 
 
 
     
     
     
     
Hier geht's wieder zurück zur Startseite              Hier geht's direkt zum Chicagoland